11616-Hamburg-Dungeon-Frontansicht[1]

Sassnitzer Schüler wollen ins Hamburger „Dungeon“

Eines der ersten Highlights der Sassnitzer Ferienspiele, ist die Fahrt ins Hamburger Dungeon. Sechs Katastrophen, welche die Hansestadt in den letzten Jahrhunderten heimsuchten, können dort hautnah erlebt werden. Als Geisterbahn, Theater und Fahrgeschäft, kündigen die Betreiber ihr besonderes Erlebnismuseum an.

„Die Fahrt nach Hamburg war ein Wunsch der Ferienkinder aus dem letzten Jahr.“, so Peter Kordes vom Förderverein Projekte e.V. „Wir freuen uns, dass wir in Kooperation mit dem Kreisdiakonischen Werk und durch finanzielle Unterstützung der Stadt Sassnitz, dieses besondere „Abenteuer“ starten können.“, ergänzt Martin Feilke.

 

Damit sich die lange Fahrt auch lohnt, gibt es noch eine große Hafenrundfahrt und ein Bummel durch die Innenstadt von Hamburg. Übernachtet wird dann im Hamburger Generator Hostel, bevor es am nächsten Morgen wieder zurück in Richtung Sassnitz geht.

Anmeldungen für die Fahrt vom 16. auf den 17. Juli 2014 sind ab sofort möglich. Die Kosten betragen 40,00 € (mit Ferienpass), bzw. 50,00 €. In dem Preis sind Bahnfahrt, Betreuung, Verpflegung, Übernachtung und Eintritte enthalten.

Aufgrund der begrenzten Plätze sollten Sie Ihr Kind kurzfristig anmelden: eWerk Sassnitz, Stubbenkammerstr. 6-7 | 038392-67749

One comment on “600 Jahre dunkelste Hamburger Geschichte

  1. Martin Feilke

    Das Team der Ferienspiele hat die Teilnehmer für dieses Abenteuer kurzfristig auf 20 Plätze erhöht. Die letzten 5 Plätze können jetzt reserviert werden! (038392-67749)

    P.S.: JUNGS – Was ist los mit euch? Es haben sich fast nur Mädchen angemeldet.

    Wer ist dabei? Wer war schon mal im Dungeon?

Leave a reply

required