Zweite Rüganer TanzKULTUR im November

facebook-header

Der Förderverein Projekte e.V. aus Sassnitz lädt am 02. November zur TanzKULTUR 2014 in die Sporthalle Dwasieden ein.

Wie groß und abwechslungsreich die Rüganer Vereinswelt im Bereich Tanz & Bewegung ist, wissen viele nicht. Der Sassnitzer Förderverein Projekte e.V. möchte dies ändern und hat Stilübergreifend zu einer Tanzveranstaltung eingeladen. In einem bunten Nachmittagsprogramm möchten sich die unterschiedlichsten Tänzer einem möglichst großen Publikum präsentieren. Zu den Tänzern gehören z.B. die Rügener Linedancer, die PEP STEPS vom SKC, die JumpCrew, die Jasmunder Burning Boots, oder de Jasmunder Plattdänzer. Abgerundet wird der Nachmittag mit Kaffee und Kuchen, sowie einem Shuttle-Service für die älteren Mitbürger.

WEITERLESEN…

Sassnitzer Kinderbedarfsbörse am 11.10.2014

20131005-113343.jpg

Zweimal im Jahr organisieren Eltern eine der größten Kinderbedarfsbörse komplett ehrenamtlich und selbstverwaltet in Sassnitz. Hunderte Familien nutzen diese Möglichkeit, um günstig Kleidung und Spielsachen zu kaufen, oder zu verkaufen und so Platz für neues zu schaffen.

Die nächste Kinderbedarfsbörse findet am 11.10.2014 von 10:00 bis 14:00 Uhr in der Sassnitzer Sporthalle Dwasieden statt. Wie in den vergangenen Jahren gibt es auch diesem Jahr wieder Kinderanimation mit riesen Hüpfburg und Spiele vor der Halle.

WEITERLESEN…

19 Sassnitzer Schüler erobern Hamburg – Ferienspiele 2014

An dieser Stelle findet ihr ein kleines Erlebnistagebuch. Wir hoffen, es gefällt euch und freuen uns auf eure Kommentare.

Vielen Dank an Henning, Ede, Paul, Benny und Alex.
Vielen Dank an Vivien, Nina, Fatima, Sarah, Amy, Vanessa, Laura, Anne, Milana, Leonie, Michelle, Louisa, Jennifer und Franziska.

Das waren 2 tolle Tage mit euch!

Liebe Grüße
Frau "Soko", Peter und Martin

 

16.07.2014 – 08:30 Uhr
Gemeinsamer Treff am Sassnitzer Bahnhof. Mit viel Spannung und Aufregung geht es gleich los.

20140716-103748-38268942.jpg

WEITERLESEN …

Regatta „Klein Helgoland“ in der 3. Auflage

 

Am 12.07.2008 ging es los – die erste Regatta "Klein Helgoland" wurde im Rahmen der Sassnitzer Hafentage ins Leben gerufen.

Die nun bereits 3. Regatta am 12.07.2014 wird vor Sassnitz im Dreieckskurs ausgetragen und etwa 25 Seemeilen betragen. In diesem Jahr wird sich der Kurs, abhängig vom Wetter, im Dreieck Sassnitz – Klein Helgoland – Sellin – Sassnitz bewegen.

Erstmalig findet die Regatta "Klein Helgoland" in Kooperation zwischen dem Förderverein Projekte e.V. und dem Sassnitzer Wassersportverein statt. Weitere Unterstützung gibt es beispielsweise durch die Hafenbetriebs- und Entwicklungsgesellschaft mbH (kostenfreie Liegeplätze für die Teilnehmer).

 

WEITERLESEN…

600 Jahre dunkelste Hamburger Geschichte

11616-Hamburg-Dungeon-Frontansicht[1]

Sassnitzer Schüler wollen ins Hamburger „Dungeon“

Eines der ersten Highlights der Sassnitzer Ferienspiele, ist die Fahrt ins Hamburger Dungeon. Sechs Katastrophen, welche die Hansestadt in den letzten Jahrhunderten heimsuchten, können dort hautnah erlebt werden. Als Geisterbahn, Theater und Fahrgeschäft, kündigen die Betreiber ihr besonderes Erlebnismuseum an.

„Die Fahrt nach Hamburg war ein Wunsch der Ferienkinder aus dem letzten Jahr.“, so Peter Kordes vom Förderverein Projekte e.V. „Wir freuen uns, dass wir in Kooperation mit dem Kreisdiakonischen Werk und durch finanzielle Unterstützung der Stadt Sassnitz, dieses besondere „Abenteuer“ starten können.“, ergänzt Martin Feilke.

 

WEITERLESEN…

Ferienspiele 2014 – Das wird ein toller Sommer

Ferienpass 2014

Seit Freitag gibt es sie endlich wieder – die begehrten Ferienpässe für die Sommerferien.

Erstmals ist das Kreisdiakonische Werk Stralsund, am Standort eWerk Sassnitz, Träger der Ferienspiele. Zusammen mit weiteren lokalen Partnern, wie bspw. dem Förderverein Projekte e.V., dem Nationalpark Jasmund, der Freiwilligen Feuerwehr Sassnitz, oder dem Jugendbeirat Sassnitz e.V. wurden zahlreiche Aktivitäten geplant. Finanzielle Unterstützung gibt es von der Stadt Sassnitz.

WEITERLESEN…

Sommerfest in Sassnitz

Sommerfest-2014-Banner

„So bunt ist Sassnitz!“

„Das diesjährige Sommerfest auf dem Rügenplatz wird ein wenig anders werden, wie das aus dem letzten Jahr!“, sagt Peter Kordes vom Förderverein Projekte e.V. „Diesmal wird es an beiden Tagen ein Flohmarktangebot für Kids und ihre Eltern geben, aber auch für die Vereine um ihre Vereinskassen aufzufrischen“. Ab 9.00 Uhr sollen soviel wie möglich kleine und große Händler auf dem Rügenplatz an der Brücke zum Hafen, in Sassnitz ihre Ware anbieten. Zusätzlich Springburg, Kletterwand, Freundschaftsnetz, Wettbewerbe, Gestaltung des Mitsommerkreuzes, Musik- und Tanzvorführungen, Academikus Experimentierbus, Pony Rhode und andere Vereine, Betriebe gestalten am Freitag und Samstag das Sommerfest. Zum ersten mal präsentiert sich die Pappkartonstadt, hier können Kinder aus großen Verkackungsmaterialien Haeuser und Autos bauen und in Ihnen spielen.

WEITERLESEN…

Auftakt zum Projekte-Stammtisch

Aktive treffen sich zum ersten Stammtisch am 19.02.2013

In den Winterferien nahmen insgesamt 20 Personen an einer Gruppenleiterausbildung in Sassnitz teil und erlebten, wie aus Ideen konkrete Projekte entstehen können. Jetzt lädt der Förderverein Projekte e.V. gemeinsam mit dem Jugendbeirat Sassnitz e.V. zur Planung und Umsetzung ein.

Am Mittwoch, dem 19.02.2014 geht es von 18:00 – 20:00 Uhr im Jugendkulturzentrum "13" (Straße der Jugend 13) um die Planungen für das Jahr 2014. Woher bekommen wir das Geld für die Projekte, wie sieht der Versicherungsschutz aus, wer übernimmt welche Aufgaben?

 

WEITERLESEN…

Förderung für den Nachwuchs

Juleica_Muster_2009__wikipedia.org

Juleica Muster (wikipedia.org)

Schulung von Jugendgruppenleiter/innen vom 04.02.-08.02.2014

Dank einer Kooperation des Förderverein Projekte e.V. aus Sassnitz mit dem Landesjugendwerk der AWO in MV und dem Jugendbeirat Sassnitz e.V. findet in der ersten Ferienwoche eine Jugendgruppenleiterausbildung statt.

Die hochkarätig besetzte „Juleica-Schulung“ war bereits unmittelbar nach Bekanntgabe ausgebucht. Die 20 Teilnehmer kommen u.a. direkt aus dem Jugendbeirat, dem Nationalparkamt Jasmund und dem Förderverein, um die ehren- und hauptamtlichen Mitarbeiter für den Bereich der Jugendhilfe auszubilden.

WEITERLESEN…